Justcomparex - Ihre persönliche Makleragentur

Versicherungen gibt es für alle erdenklichen Lebenslagen mit unterschiedlichem Leistungsumfang. Aber auch bei ähnlichen Leistungen kann sich die Beitragshöhe erheblich unterscheiden. 

 

Wer Versicherungen nicht ergebnisoffen prüft, gibt unnötig viel Geld aus.

 

Mit unserem Expertenwissen finden wir den besten Tarif mit dem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Oftmals geben Sie einige einfache Angaben in den Online-Rechner ein und erhalten sofort die augenscheinlich besten Angebote in absteigender Reihenfolge angezeigt und ermitteln mit wenigen Klicks innerhalb von Sekunden diverse Leistungen. Jedoch ist Ihre Lebenssituation so besonders, dass diese "Graustufen" über Onlinevergleiche kaum abbildbar sind.

 

Unser höchstes Ziel ist die Zufriedenheit unserer Kunden in der persönlichen Betreuung. Bestätigt wird unser guter Service durch die Kunden selbst. 

 

Vorteile die überzeugen

  • Keine Zusatzkosten, keine Maklergebühr - Sie zahlen genau die Beiträge, die Sie auch direkt beim Versicherer zahlen würden.

  • Finden Sie die passende Police durch unsere Experten-Analysen.

  • Wir sind an keine Versicherungsgesellschaft gebunden und somit wirklich unabhängig.

  • Wir sind Ihr Ansprechpartner, auch nach Versicherungsabschluss und im Versicherungsfall.

  • Profitieren Sie von mehr als 10 Jahren Berufserfahrung.

Krankenversicherung - auch da kann man sparen

Jede Person in Deutschland ist verpflichtet, eine Krankenversicherung abzuschließen. Auch wenn die Grundversorgung aller gesetzlichen Versicherer gleich ist, gibt es doch Unterschiede in Zusatzleistungen und insbesondere in der Beitragshöhe.

Beamte, Selbstständige und Arbeitnehmer ab einem Jahresgehalt von 59.400 EUR (Stand 2018) können auch in die private Krankenversicherung (PKV) wechseln. Diese bieten ein wesentlich größeres Spektrum und insgesamt eine bessere medizinische Versorgung. Der Bedarf von Zusatzversicherungen kann dadurch meist entfallen. Doch aufgepasst, Sie müssen sich die höheren monatlichen Beiträge auf Dauer auch leisten können.

Berufsunfähigkeit - eine der wichtigsten Risiken!

Wovon leben Sie, wenn Sie Ihren Beruf nicht mehr ausüben können? Dieses Risiko unterschätzen viele Arbeitnehmer.

Eine Absicherung ist existenziell, denn die Erwerbsminderungsrente - der gesetzliche Schutz - reicht im Notfall nicht aus, um den Lebensunterhalt zu bestreiten. Dieses Risiko sollte möglichst beim Start des Berufslebens abgesichert werden, da die Beiträge noch vergleichsweise gering sind.

Pflege absichern - wenn noch Geld übrig ist

Das Risiko einmal ein Pflegefall zu sein ist reell - 2,9 Mio Deutsche sind laut Statistik pflegebedürftig - dafür gibt es aber die Pflegeversicherung.

Der Schutz ist zwar nicht ausreichend, eine separate Pflegeabsicherung allerdings erst an der Reihe, wenn Sie über die existenziellen Versicherungen verfügen. Drei Varianten sind hier kurz genannt: Pflegetagesgeld - Pflegekosten - Pflegerenten - Versicherungen. Von Letzterer ist abzuraten, da dabei lediglich Lebens- mit  Pflegeversicherung kombiniert werden.

Absicherung fürs Alter - ein goldener Mittelweg

Dass man sich auf die gesetzliche Rente verlassen kann, ist vorbei.

Das Eintrittsalter verschiebt sich weiter nach hinten, die Rentenhöhe wird gleichzeitig kleiner. Deshalb ist die private Altersvorsorge für jeden ein wichtiges Thema. Neben staatlich geförderten Riester- und Rürup-Renten gibt es auch rein private Rentenversicherungen. 

Reisen ins Ausland

Unfall oder Krankheit im Urlaub kann durchaus teuer werden.

Besonders, wenn das außerhalb der EU passiert. Aber auch innerhalb der europäischen Union wird der Rücktransport kaum von den gesetzlichen Krankenkassen getragen. Eine Auslandskrankenversicherung ist also auf jeden Fall sinnvoll.

Unfall - ein Unglück passiert schnell

Welche Folgekosten und -schäden entstehen, zeigt sich oft erst später.

Im Beruf, in der Freizeit, im Haushalt oder beim Sport geschehen immer wieder kleine oder auch größere Missgeschicke. Da ist es gut, wenn wann sich keine weiteren Sorgen machen muss und bei größeren Verletzungen gegen Folgekosten und / oder Folgeschäden abgesichert ist. 

Krankentagegeld - gesetzlich sind Sie gut versichert

Sie als gesetzlich versicherter Arbeitnehmer erhalten bei Krankheit in der Regel 6 Wochen lang weiter Lohn vom Arbeitgeber.

Die Krankenkassen springen danach mit einer Höhe von 80% des bisherigen Einkommens ein. Nur wer wesentlich mehr als die Beitragsbemessungsgrenze verdient, oft langzeiterkrankt oder selbständig ist, dem kann eine Krankentagegeldversicherung nützen.

Please reload

Auch nach Abschluss Ihrer Police, kümmern wir uns weiter um Ihre Belange. Sie haben zu jeder Zeit Ihren Ansprechpartner und damit Ihren single Point of Contact in Versicherungsfragen.

© 2021 justcomparex in Kooperation mit BVF GmbH

created by leadboost

  • Facebook - Weiß, Kreis,